Viva la Kommunikation!, Bremen

Der Kommunikationsverband Nordwest lädt ein:

Wir laden Sie und Ihre Freunde am 10. Mai, 19 Uhr, herzlich zur Eröffnung der Ausstellung „Viva la Kommunikation!“ im Wilhelm Wagenfeld Haus ein.

Die Pressemitteilung enthielt diese Einleitung:

Kommunikation ist in der heutigen Zeit so vielseitig und bedeutend wie in kaum einer anderen Epoche zuvor. Ob Bild, Text, Ton oder Film – Kommunikation hat viele Gesichter und beeinflusst alle Lebensbereiche. Der Kommunikationsverband Nordwest greift nun die Rolle der Kommunikation für Gesellschaft und Wirtschaft auf und präsentiert mit „Viva la Kommunikation“ vom 11. Mai bis 15. Juli 2012 im Bremer Wilhelm Wagenfeld Haus ein neues Ausstellungskonzept. „Wir machen professionelle Kommunikation erlebbar, zeigen wie sie entsteht und welche Wirkung sie entfaltet“, sagt Stephan Kappen vom Vorstand des Kommunikationsverbandes Nordwest. „Mit der Ausstellung wollen wir das Bewusstsein für Wirtschaftskommunikation stärken und mit den Besuchern in einen Dialog treten.“

Rund 100 Agenturen, Druckereien, Filmproduzenten, Fotografen und Illustratoren sämtlicher Kommunikationsdisziplinen aus dem Nordwesten sind bei „Viva la Kommunikation“ vertreten. Zudem werden Gastaussteller aus den Niederlanden erwartet.

Ilona Weinhold-Wackernah präsentiert dort eine Auswahl Food-Fotografien auf einer Doppelseite mit den Abmessungen 140 cm breit x 100 cm hoch in einem überdimensionalem Buch (Foliant).

Ort: Wilhelm Wagenfeld Haus, Am Wall 209, 28195 Bremen
Laufzeit: 11. Mai bis 15. Juli 2012 (Eröffnung am Donnerstag, 10. Mai 2012, 19 Uhr)
Öffnungszeiten: Di. 15 – 21 Uhr, Mi. – So. 10 – 18 Uhr
Eintritt Ausstellung: 3,50 € / ermäßigt 1,50 €
Führungen: Sonntags um 13 Uhr und nach Voranmeldung (5,50 € / ermäßigt 2,50 €)
Eintritt Abendveranstaltungen: 5,00 € / 2,50 € ermäßigt.
Festivalticket: € 10,00 / Das Festivalticket berechtigt zum Eintritt in die Ausstellung während der gesamten Ausstellungsdauer. Vorträge und Sonderveranstaltungen sind ausgenommen.