Warenkorb

Warenkorb

Printstudio Bremerhaven reaktiviert

Printstudio Bremerhaven reaktiviert – ab sofort sind Fotolaboraufträge dort wieder aufzugeben. Produkt auswählen, Dimensionen eingeben, Bild hochladen und schon geht es zur Bestellung. Vorerst nur zur Abholung im Atelier An der Mühle oder per Lieferung durch uns bzw. einen Kurierdienst. Das schränkt die Lieferung ein auf die Postleitzahlenbereiche 275… und 276… – also Bremerhaven und umzu.

in Zeiten, wo uns kleinen Ladeninhabern durch die Einschränkungen durch das Corona Virus die Umsätze weg brechen, gilt es kreativ zu werden. Selbst nach den Ende April 2020 endlich wieder erlaubten Ladenöffnungen bleiben die Umsätze verhalten, haben die Menschen oftmals anderes im Sinn als sich in unserem Fall Kunstwerke zu kaufen.

Also versuche ich alles mitzunehmen, was möglich ist. Im Atelier habe ich in den vergangenen Tagen ein paar kleine Kunstwerke geschaffen, die ich ruhigen Gewissens für kleines Geld weggeben kann. Mal sehen, ob sich da nicht der eine oder andere Kunde für begeistern kann.

Die Webseite Printstudio Bremerhaven ist schon seit vielen Jahren die unsere. In den Jahren vor der Finanzkrise hatten wir da richtig viele Laboraufträge drüber erhalten. Nach der Finanzkrise und mit wachsender Konkurrenz brach der Umsatz ein. Nachdem ich 2010 meinen Kunden eine eigeschränkte Verfügbarkeit meiner Arbeitskraft mitgeteilt hatte (Grund war eine heftige Erkrankung meiner Frau, die ab dann meine Hilfe umso mehr brauchte), dümpelten die Aufträge darüber so vor sich hin. Es lohnte sich ab da nicht mehr.

Ich nahm die Bestellmöglichkeit von Printstudio Bremerhaven weg und beließ nur noch die Homepage selbst online. Einige Jahre versuchte ich auf Atelier An der Mühle noch Aufträge für das Fotolabor einzuheimsen, doch wirklich klappen wollte das nicht.

Aber da die Webseite Printstudio Bremerhaven nachwievor online war, dachte ich, warum nicht noch mal versuchen. Am 1. Mai hatte ich Zeit, das Wetter war nicht sonderlich einladend, also machte ich mich dran.

Printstudio Bremerhaven reaktiviert

Zuerst erstellte ich ein variables Produkt für Foto auf Leinwand Drucke. Das ging recht flott und nach einer Stunde mit kalkulieren und überlegen, wie ich die vielen möglichen Formate übersichtlich online stelle, hatte ich Druckformate für Bilder mit Seitenverhältnis 3:2 aus Spiegelreflexkameras online. Dann blieben noch die Seitenverhältnisse 4:3, 1:1, 3:1, 4:1 und 5:1 sowie einige Sonderformate übrig. Upps, doch verdammt viele Formate. Ob das noch übersichtlich bleibt?

Dann erinnerte ich mich an eine Erweiterung von Skyverge: Measurement Price Calculator für WooCommerce. Die hatte ich mir vor einigen Monaten schon mal gekauft und damit herum gespielt. Doch ich gab die dann zurück, bekam mein Geld aufs Konto und versuchte mein Projekt anders umzusetzen. Es gab für das was ich damals vor hatte bessere Lösungen. Das bedeutet aber nicht, das die Erweiterung nichts taugt. Ganz im Gegenteil.

Ich kaufte eine Lizenz für Printstudio Bremerhaven, installierte die und schwupps hatte ich das Produkt Foto auf Leinwand online. Was macht die Erweiterung so besonders?

Die Erweiterung Measurement Price Calculator für WooCommerce

Die Erweiterung Measurement Price Calculator für WooCommerce bietet mir Produkte, die nach Eingabe von vorab definierten Abmessungen den Preis automatisch berechnet. In Fall von Printstudio Bremerhaven berechnet sich ein Druck nach seinen Abmessungen. Kunde gibt einfach kurze und lange Seite in das Formular ein und die Erweiterung berechnet den Preis. Im Fall meiner Fotoabzüge nehme ich die Formel „Länge x Breite“.

Vorteil: Ich brauche nur 1 Formular statt jede mögliche Bildgröße in endlosen Variationen festzulegen. Auch kann Kunde sich ein freies Format wählen. Möglich sind so 30×135 cm oder 40×300 cm. Stellt euch vor, ich müsste jede möglich Kombination an Leisten als Variation festlegen müssen: bei Foto auf Leinwand stehen für die Kurze Seite 14 Leisten zur Auswahl und für die Lange Seite sogar 29 an der Zahl. Bedeutet: um alle möglichen Kombinationen mit einem variablen Produkt anzubieten, hätte ich 14 x 29 = 406 Variationen anlegen müssen. Undenkbar.

Printstudio Bremerhaven Fotoabzüge

Bei Fotoabzügen auf Fotopapier habe ich die Eingabe der Werte wie folgt begrenzt: Kurze Seite minimal 20 cm (kleinere Drucke biete ich nicht an) und maximal 110 cm (weil ich in der Regel nur die Rollenbreiten 61 + 111 cm vorrätig habe). Lange Seite ist ebenfalls mit minimal 20 cm und maximal 300 cm begrenzt. Das ist eine Größe, die man gerade so eben noch handhaben kann. Obwohl, längere Bahnen könnte ich schon drucken. Die Schrittweite habe ich auf 1 cm festgelegt.

Printstudio Bremerhaven Produkt Fotopapier Eingabeformular

Printstudio Bremerhaven Foto auf Leinwand – Canvas

Bei den Foto auf Leinwand Produkten habe ich die Eingabe noch weiter eingeschränkt. Da ist notwendig, weil ich Rahmenleisten nur in üblichen Längen vorrätig habe. Es gibt Leisten zwar auch in 1-cm-Schritten, doch ab 100 cm Länge nur noch in 5-cm-Schritten und ab 200 cm nur noch in 10-cm-Schritten. Also habe ich statt einer freien Wahl durch Kunden die Eingabe auf feste Werte begrenzt: Kurze Seite gibt es in 30, 40, 45, 50 … 140 cm, die Lange Seite nur in 30, 40, 45, 50 … 300 cm. Ich biete also nur die Leisten an, die ich in der Regel vorrätig habe.

Printstudio Bremerhaven Produkt Foto auf Leinwand Eingabeformular mit diversen Optionen

Zum Schluß galt es noch die Preise abhängig von der Größe berechnen zu lassen. Dazu bietet die Erweiterung eine detaillierte Preistabelle an, worin ich festlege, aber welcher qm-Zahl welcher Preis gelten soll. Kleine Formate sind so pro qm teurer als große Formate.

Die Möglichkeit Bilder zum Produkt hochzuladen geschieht mit Hilfe der Erweiterung WooCommerce Product Add-ons. Dazu habe ich einfach ein globales Add-on mit einem Feld zum Bilder hochladen angelegt.

Im Produkt Foto auf Leinwand ist noch eine Liste mit Optionen „Ausführung“ dazu gekommen. Das ist ebenfalls ein globales Add-on, das bei allen Produkten der Kategorie „Foto auf Leinwand“ angezeigt wird. Da ich nur ein Foto auf Leinwand Produkt habe, hätte ich das Add-on auch direkt im Produkt einfügen können. Doch vielleicht werde ich zukünftig mehrere Leinwandprodukte anbieten – dann habe ich vorgesorgt.