Die Schleuse Neuer Hafen Bremerhaven 360°

360 Grad Schleuse Neuer Hafen Bremerhaven

Schleuse Neuer Hafen: von 2005, Abmessungen: – nutzbare Länge: 50,00 bzw. 62,50 m; – nutzbare Breite: 14,00 m; – Tiefe: 5,50 bis 6,50 m NN

360 Grad Schleuse Neuer Hafen Bremerhaven ansehen

Geschichte

Schon die erste Dockschleuse von der Weser zum Neuen Hafen aus dem Jahre 1852 sorgte weltweit für Aufsehen. Der Neubau von 2005 steht dem kaum nach. Der Unterschied: Zwischen 1847 und 1852 wurde eine Dockschleuse gebaut, die nur bei Hochwasser genutzt werden konnte, jetzt entstand in 27 Monaten Bauzeit eine hochmoderne und technisch weltweit einmalige Kammerschleuse mit Sektortoren und Drehbrücken. Vor allem Freizeit-Kapitäne sollen mit ihren Segel- und Motoryachten künftig einen schnellen Weg vom Neuen Hafen aus auf die Weser oder in den Hafen finden. Aber trotzdem ist die Schleuse Neuer Hafen keine reine „Sportboot-Schleuse“, sondern geeignet, alle Schiffe aufzunehmen, die in die 50 x 14 Meter große Schleusenkammer passen. Und bei guten Wetter lässt sich die Schleusenlänge sogar auf 62,50 Meter erweitern. Dann wird aus dem doppelten Seehaupt der Schleuse nur ein einfaches Tor- bzw. Sektorpaar. [aus: bremerhaven.de]