Der erste Fotokalender 2021 ist im Druck

Der erste Fotokalender 2021 ist im Druck, denn heute haben wir uns den ersten Fotokalender für das kommende Jahr 2021 bestellt.

Ilona und ich haben uns gestern an den Computer gesetzt und zusammen zuerst Fotos für einen ersten Fotokalender ausgesucht. Unsere Wahl fiel auf Fotos aus der Foto-Edition »Tee-Genuss«, weil die so schön plakativ ihre Wirkung entfalten. Dann haben wir uns ein Format ausgesucht: DIN A2 sollte es sein (ca. 42×60 cm). Der Kalender ist im Hochformat gestaltet: oben das Foto, darunter das Kalendarium, Ilonas Signet und Feiertage soweit welche anstehen.

Das ausgesuchte Papier ist das beste, das wir bekommen konnten: 250 g/qm schwer mit glänzender Oberfläche und zusätzlichem UV-Schutzlack. 13 Blätter mit Fotografien plus ein Schlussblatt umfasst der Kalender. Zusätzlich haben wir uns eine Klarsichtschutzfolie als erstes Blatt ausgesucht. Damit hadere ich aber zur Zeit aus Umweltgründen noch ein wenig. Naja, es ist ja erst ein Musterkalender bestellt und so können wir uns immer noch anders entscheiden bevor wir eine kleine Auflage bestellen.

Es sind also 13 Fotografien aus der genannten Edition im Kalender. Da der Kalender im Hochformat angelegt ist, blieb für die Fotos layouttechnisch nur die quadratische Darstellung möglich. So sind die Fotos alle nur im Ausschnitt zu sehen. Aber wir haben den Ausschnitt sorgfältig gewählt. Gebunden ist der Kalender übrigens mit einer Spiralbindung, die Spirale ist schwarz.

Ich bin gespannt auf das Druckergebnis.

Wir haben uns für mindestens zwei weitere Motivkalender entschieden. Einen fange ich noch heute an zu gestalten. Wir freuen uns riesig.

Heute am 9. Oktober sind die beiden querformatigen Kalender bei uns eingetrudelt. Ich hatte nicht erwartet, das DIN A2 so groß sein kann. Der Druck ist edel, die Farben sind hervorragend und die Verarbeitung tadellos. Allerdings wiegt so ein großer Kalender auch was, mehr als ich erwartet hätte. Der Tee-Kalender ist auf dem Postweg und wir sind auch auf den gespannt.

Ein Frosch, ein Frosch

Produktbild 001413 Bremerhaven © 2020 Adrian Wackernah

In diesem Jahr ist ja vieles anders. Zum Fotos machen war ich zuletzt vor der Coronakrise draußen in der Natur. Lust verspürte ich während der Zeit nicht. Aber ans Fotos machen dachte ich in letzter Zeit öfters. Vor einigen Tagen sah ich einen Bericht im NDR, wo sich drei Naturfotografen zusammen gefunden hatten und ein gemeinsames Projekt für ein Buch begannen. Das machte mich neugierig und ich nahm mir vor, endlich mal wieder rauszugehen.

Ein Frosch, ein Frosch weiterlesen

Film Schiffdorf Impressionen

Gestern hab ich mir mal alle meine Fotos von der Gemeinde Schiffdorf zusammen gesucht und dann zu einem kleinen Filmchen verarbeitet.

Es waren leider nicht sehr viele Bilder, aber zweimal waren wir, Ilona und ich, doch in Schiffdorf unterwegs. 2010 zum Beispiel gab es einen wunderschönen Winter mit für unsere Verhältnisse viel Schnee. Auf dem Schiffdorfer Friedhof fanden wir an einem Sonntag unberührte Schneeflächen, es war ein sonniger Tag. Toll, wenn das Licht der Sonne den Schnee glitzern lässt. Außerdem hatte sich die weiße Masse sanft auf alles gelegt wie eine dicke Decke.

Film Schiffdorf Impressionen weiterlesen

Fotografie »Bremerhaven Blick nach Norden« verkauft

Am letzten Samstag kam eine Dame ins Atelier und sprach mich darauf an, das sie unbedingt das eine Bild haben möchte.

Welches Bild denn, fragte ich unwissend?

Das da im Schaufenster, sagte sie.

Dabei zeigte sie in Richtung Wandbild Foto auf Leinwand »Bremerhaven Blick nach Norden« in 200×100 cm, das ich erst wenige Tage zuvor nach fast einem Jahr aus dem Archiv geholt und im Schaufenster ausgestellt hatte.

Sie hatte es damals, also vor über einem Jahr, gesehen und sich darin verliebt. Doch als ich es von der Galerie ins Archiv gebracht hatte, nahm sie an, es sei verkauft worden. Danach gefragt hatte sie uns jedenfalls nicht. So konnte sie auch nicht von mir erfahren, das jederzeit eine weitere Kopie hergestellt werden konnte.

Fotografie »Bremerhaven Blick nach Norden« verkauft weiterlesen

Fotografie Greetsiel Zwillingsmühlen von 2008

Die Fotografie Greetsiel Zwillingsmühlen von 2008 machte ich von der Brücke an der Bundesstraße über den Kanal Blickrichtung Greetsiel. Auf dem Kanal ist ein Ausflugsschiff mit vielen Gästen zu sehen. Die Windflügel der beiden Mühlen zeigen nach Norden Richtung Nordsee.

Fotografie Greetsiel Zwillingsmühlen von 2008 weiterlesen

Fotografie Sturmtief Sabine Bremerhaven

Als das Sturmtief Sabine Anfang Februar 2020 Bremerhaven erreichte, machte ich mich auf zur Geestemole, wollte ein paar stürmische Fotografien machen. Das Wasser war an der Geestemole schon recht hoch aufgelaufen, aber noch sanft. Keine Wellen, die sich irgendwo am Deich oder an den Kaimauern brechen wollten. Das war Sonntag.

Fotografie Sturmtief Sabine Bremerhaven weiterlesen

2 Bilder im Oktober verkauft

Im September standen für uns die Vorbereitungen für die 47ste Jahresausstellung der freien Künstlervereinigung Die Arche in Beverstedt im Mittelpunkt. Dazu mussten wir die Bilder, die wir in Beverstedt ausstellen wollten, drucken und rahmen. Das Geschäft im Atelier An der Mühle lief natürlich weiter.

Bremerhaven Skyline Version 4:1 in 280×70 cm

Im September besuchten uns zwei Nachbarn und zeigten ihr Interesse für das Bild im Schaufenster mit der Skyline Bremerhaven aus dem Jahr 2018, das wir im Format 240×60 cm auf Leinwand ausstellten. Die Aufnahme machten wir von der Geestemole mit dem grünen Leuchtturm aus. Der Leuchtturm mit der roten Kappe auf der maroden Backsteinmole ist motivbedingt im Vordergrund. Die Aufnahme entstand am frühen Abend im warmen Licht der untergehenden Sonne.

2 Bilder im Oktober verkauft weiterlesen

2 Wandbilder im August verkauft

Im August 2019 hatten wir richtig viel zu tun. Auf den Tag des offenen Ateliers am 1. September wollten wir vorbereitet sein. Also galt es das Atelier aufzuräumen und einige neue Bilder wollten wir auch präsentieren. Rückblickend können wir sagen, es war ein Erfolg.

Es waren so viele nette Menschen bei uns in der Galerie. Den meisten durfte ich was zur Entstehung unserer Bilder sagen. Gefühlt zwischen 10 Minuten und einer halben Stunde durfte ich jeweils Rede und Antwort stehen.

Eigentlich bin ich ja mehr der Zuhörer, weniger der der Reden schwingt. So kam es, das ich am Abend das Gefühl hatte, ich müsste meine Stimmbänder mit Fenchelhonig beruhigen.

2 Wandbilder im August verkauft weiterlesen

Testbilder Nikon 70-300 mm

Testbilder Nikon 70-300: Im Monat Juli konnte ich ein Nikon AF-P Nikkor 70-300mm 1:4.5-5.6E ED VR günstig bekommen. Grund war mein Wunsch, die Skyline Bremerhaven von der gegenüber liegenden Weserseite bei Blexen als Panorama zu fotografieren. Doch trotz intensiver Suche nach einem günstigen Standort wurde ich nicht fündig. Die Perspektive von drüben auf unsere Skyline ist einfach nicht attraktiv. Also legte ich das Telezoom erstmal in den Schrank.

Sowieso bin ich eigentlich kein Fan von Teleobjektiven. Die meisten Motive fotografiere ich mit extremen bis leichten Weitwinkelobjektiven. Nur wenn ich absolut nicht nah genug ans Motiv ran kann, nehme ich auch mal Teleobjektive.

Testbilder Nikon 70-300 mm weiterlesen