Nachlese 43ste Jahresausstellung Die Arche

Veröffentlicht am

Da hätte ich ja fast vergessen, über die letzte 43ste Jahresausstellung Die Arche zu schreiben. Ja, es hat uns wieder viel Freude bereitet an der Ausstellung teilnehmen zu dürfen. Die Vorbereitungen sind immer wieder aufregend und bergen so manche Überraschung. Mehr wird aber nicht verraten.

Am zweiten der 43ste Jahresausstellung Die Arche bat man mich von der gesamten Szenerie 360 Grad Panoramen zu machen. Ich probierte erst ein Panorama und machte es am mitgebrachten Macbook gleich komplett fertig. Alle, denen ich das Pano auf meinem Macbook zeigte, waren von der Qualität begeistert. Alle fuhr ich mit dem Fotografien fort. So wurden es insgesamt 13 Ansichten, die zusammen in einer Panotour angeschaut werden können.

Hier und da gab es kritische Stimmen, es seien zu viele Fotografen in der Ausstellung vertreten. Doch warum eigentlich nicht. Warum sollen nicht auch Fotografen Arche Ausstellungen bereichern können. Die Jury wird schon dafür sorgen, das auch Fotografien kritisch beurteilt werden. Das letztlich ermutigte mich, mich als Gastaussteller für die 44. Jahresausstellung zu bewerben. Ilona ist ja schon länger dabei. Mal sehen ob meine Arbeiten den kritischen Blicken der Jury standhalten. Bis dahin.