Foto in Keynote freistellen und als Bild speichern

Wer einen Apple Computer oder iPhone oder iPad hat, dem steht das Präsentationsprogramm Keynote von Apple kostenlos zur Verfügung.

Im nachfolgenden Film „Foto in Keynote freistellen und als Bild speichern“ habe ich mir eine kleine Karte gestaltet und ein Foto mit Hintergrund freigestellt. Aber schaut selbst.

Foto in Keynote freistellen und als Bild speichern

Ich bin dabei wie folgt vorgegangen

  • Keynote öffnen.
  • Eine Vorlage wählen: ich habe schlicht Weiß weites Layout gewählt.
  • Dann habe ich mir das Hintergrundbild SONNENUNTERGANG für mein Layout ausgesucht und ins Arbeitsfenster von Keynote gezogen.
  • Anschließend das Bild SONNENUNTERGANG skaliert und an die richtige Stelle geschoben.
  • Im nächsten Schritt habe ich Text eingefügt und mit „Weihnachten 2021“ ersetzt.
  • Den Text formatiere und platziere ich, wie ich mir das vorstelle.
  • Dann ein weiteres Foto SCHNEEMANN ins das Fenster gezogen.
  • Foto SCHNEEMANN hat zwar einen weißen Hintergrund, der deckt aber das Hintergrundbild SONNENUNTERGANG ab. Das will ich nicht …
  • Also wechsele ich zum Tab BILD in der rechten Leiste in Keynote und wähle den Knopf TRANSPARENZ.
  • Mit der Maus klicke ich im Vordergrundbild SCHNEEMANN auf den Bereich, der freigestellt werden soll. Das ist eine Farbe, die Keynote ausblenden soll.
  • Ich halte dabei die Maus gedrückt und bewege sie gleichzeitig dabei. So werden mehr Farbtöne ausgewählt, was ich am blauen Bereich sehen kann. Ich achte dabei darauf, das nicht zu viel vom Motiv SCHNEEMANN gewählt wird.
  • Vom Kristall ist etwas im Bild SCHNEEMANN weiterhin zu sehen. Um das wegzunehmen wähle ich das MASKIERUNGSWERKZEUG und schneide das Bild SCHNEEMANN so zu, wie ich das möchte.
  • Zuletzt skaliere ich das freigestellte Bild SCHNEEMANN auf meine Wunschgröße.
  • Abschließend wähle ich den Menüpinkt EXPORTIEREN > Bild, wähle das Zielverzeichnis und einen Namen.
  • Fertig.

So sieht das fertige Bild aus, das ich wohl als Karte nehmen kann.

Weihnachtskarte mit freigestelltem Bild aus Keynote.

WooCommerce Produkte – unterschiedliche Preise für Wiederverkäufer und Kunden

Ich stand gerade vor dem Problem, das ich ein Produkt mit unterschiedlichen Preisen für Kunden und Wiederverkäufer im Shop haben wollte. Die Bestandsführung ist zwingend notwendig. Der einfache Weg ist, das Produkt mit Endkundenpreis im Shop einzustellen.

Für Wiederverkäufer sind zwei Wege denkbar, um das soeben erstellte Produkt mit Preisnachlässen zu verkaufen:

  • Wiederverkäufer brauchen einen Rabattcoupon, den sie im Warenkorb anwenden (den Coupon muss ich vorab anlegen und den Wiederverkäufern mitteilen) oder
  • ich erstelle die Bestellung manuell im Admin und wende den Coupon da an oder
  • ich ändere den Nettopreis von Hand
WooCommerce Produkte – unterschiedliche Preise für Wiederverkäufer und Kunden weiterlesen

WooCommerce Gift Cards – lass Kunden eine Geschenkkarte schenken

Produktbild Geschenkkarte Atelier An der Mühle

WooCommerce Gift Cards – lass Kunden eine Geschenkkarte schenken – sich selbst, Freunden oder Verwandten. Eine neue universelle Erweiterung für den Onlineshop.

WooCommerce Gift Cards erweitert das Produkt in WooCommerce um die Option Geschenkkarte.

Ich kann das Produkt als Gutschein oder Gutscheinkarte verstehen, so wie wir die Gutscheinkarten von diversen Händlern schon kennen. Da in WooCommerce aber schon anders funktionierende Gutscheine existieren, habe ich die Erweiterung für mich als Geschenkkarte übersetzt.

WooCommerce Gift Cards – lass Kunden eine Geschenkkarte schenken weiterlesen

Foto-Freigaben beim Kunden abholen

Heute schreibe ich mal über ein kleines Plugin für WordPress-Nutzer, das die Kommunikation zwischen Fotografen und Kunden deutlich vereinfachen kann. Als Fotograf habe zum Beispiel eine Hochzeit fotografiert. Ich treffe eine Auswahl, die ich dem Hochzeitspaar zeigen möchte. Aus der Auswahl sollen Kunden nun ihre Bilder für die Bestellung von Abzügen auswählen.

Ich kann den Kunden die Bilder per E-Mail zusenden oder als PDF. Eine Auswahl daraus auszuwählen ist für den Kunden umständlich.

Ein Erlebnis für Kunde wäre es, wenn Kunde die Bilder in einer Galerie anschaut und Favoriten einfach ankreuzt. Und ist die Auswahl getroffen, kann Kunde mit einem Klick die Auswahl mir zuschicken.

Foto-Freigaben beim Kunden abholen weiterlesen

Eine neue Webseite und dann?

Produktbild El Paso Highways © 1981 Adrian J.-G. Wackernah - 001153
Fotografie El Paso Highways © 1981 Adrian J.-G. Wackernah – 001153

Ich werde oft gefragt, wie die eigene Homepage mehr Besucher bekommt. Meist steht die Frage im Zusammenhang mit der Platzierung bei Google. Jeder möchte gerne in den Suchergebnissen auf Platz 1 oder wenigstens auf Seite 1 bei Google. Leider bietet Google pro Seite nur 20 Treffer an. Wie hoffnungslos dieses Unterfangen sein kann, möchte ich mit diesen Zahlen verdeutlichen:

Eine neue Webseite und dann? weiterlesen

Den Verein digitalisieren

Einen Verein auf digitale Arbeitsweise umstellen, der bislang grundsätzlich altbewährt mit und auf Papier gearbeitet hat, versuche ich in einem ausführlichen Betrag auf de Künst zu beleuchten. Exemplarisch nehme ich dafür die freie Künstlervereinigung die Arche e.V., der wir, Ilona und ich, angehören. Und da wir so einen guten Einblick in die vielen Schritte im Verein haben, konnte ich mögliche Lösungen erarbeiten.

Ein Lösungsversuch von Adrian Wackernah

Eine eigene Homepage und dann?

In der Vergangenheit habe ich vielen netten Menschen eine Homepage erstellt. Meist beginne ich den kreativen Prozess mit der Gestaltung der Startseite, also der ersten Seite einer Homepage. Zur Erklärung: mit Homepage meine ich eine Domain á la meinedomain.de, oft mit vielen Seiten darin. Gängige Seiten sind Startseite, Impressumseite, Kontaktseite, Seite mit der Datenschutzerklärung usw. Weitere Seiten sind optional und abhängig von dem, was Mensch mitteilen bzw. verkaufen möchte.

Eine eigene Homepage und dann? weiterlesen

Homepage Heilerin und Ärztin Dr. Britta Lange

Webdesign Screenshot Homepage Britta Lange

Für Frau Dr. Lange aus Hagen im Bremischen, Ortsteil Hoope, durfte ich im März und April 2019 die Homepage Heilerin und Ärztin erstellen. Die ausgebildete Kardiologin und Internistin Dr. Britta Lange will sich zukünftig stärker im Bereich der Heilung betätigen, hat sich dazu einen Behandlungsraum in einem jetzt selbst bewohnten ehemaligen Bauernhaus eingerichtet. Frau Dr. Lange bietet ihre Heilungen sowohl für Menschen als auch Tiere an und konnte ihr Können schon einige Male unter Beweis stellen.

Homepage Heilerin und Ärztin Dr. Britta Lange weiterlesen